Die Berührung ist das Geheimnis ...

Zärtliche Berührungen sind die Grundlage jeder erotischen Massage

... denn wenn die Berührung fehlt, weint die Seele!

Sicherlich klingt diese Aussage sehr pathetisch und für manch einen im ersten Moment sogar unmännlich. Männer haben meist in ihrer Erziehung und ihrer weiteren Sozialisation gelernt, hart zu sein, keine Gefühle zuzulassen, alles mit dem nüchternen Verstand zu betrachten – da weint keine Seele! So entstehen jedoch Störungen der Gefühlsbildung und obwohl die davon Betroffenen erkennen können, dass „Gefühle im Spiel“ sind, wird der Ablauf im Gehirn, genauer im limbischen System, blockiert. Es ist keine Verarbeitung von Emotionen möglich. Der Betroffene versteinert innerlich.

Der Vorteil seine Gefühle zuzulassen, liegt in der Zunahme und der Tiefe der Empfindungs-Wahrnehmung. Eine wirkliche körperliche und geistige Entspannung ist nur so möglich.

Besser heiße Erotik als gefühlskalter Sex

Sanfte Berührungen sind die beste Therapie, das Gefühls-Erleben immer wieder neu zu stimulieren, da warmherzige Zärtlichkeiten in Form einer gefühlvollen Massage den Gefühlsstau zu durchdringen vermögen und ein Wohlbefinden sich nicht nur körperlich, sondern auch seelisch ausbreiten kann. So eine tiefe Wirkung kann keine verbale Zuwendung, wie Lob oder Bewunderung je erzeugen. Von allen unseren Sinnen hat der Tast- und Fühlsinn die größte stimulierende Kraft. Über die Haut empfängt der Körper nicht nur tiefe Empfindungen, sondern auch heilende und stärkende Kräfte.
Ein amerikanisches Institut hat das näher untersucht und herausgefunden, dass sich zu früh geborenen Säuglinge viel schneller erholen, wenn sie regelmäßig intensiven Körperkontakt genießen. Sie werden schnell größer, ruhiger und ausgeglichener als die Frühgeborenen, die weniger Berührungen erfahren haben - das bleibt sogar bis in die Schulzeit erhalten.

Das TAO für die Seele bringt es auf den Punkt

Die Erotik hat viele Gesichter
Sie ist für uns eine wärmende Sonne.
Ihre Strahlen gehen tief ins Herz,
die Seele lächelt und ist dankbar für vergessene Gefühle
Die Seele kann fliegen, wenn unsere Engel massieren

Gästekommentare

Kommentar schreiben

[1] 2

Frank49

Hallo Carmen,
Mach weiter so, das neue Tandrazimmer ist klasse, so wie das gesamte Ambiente.
Gruß an Lara.

04.12.2013
Alex1975

Hallo Carmen,
ich war gestern das 1 mal bei deinen Massage Paradies,bin sehr zufrieden und komme sicherlich wieder
liebe Grüße Alex.

27.11.2013
Milfrider

also mir hatte es sehr gut gefallen, echt.

16.08.2013
Peter

Hallo Carmen,
auf die armseligen Kommentare eines "Georgs" oder des "Ex-Models" einzugehen, lohnt nicht!
Eine Stunde bei euch ist mit Gold nicht aufzuwiegen
noch kenne ich zwar nicht alle Mädels...aber ich bleibe dran

28.07.2013
Peter151

Hallo ihr Negativkünstler ich weis nicht was ihr erwartet und euch vorstellt um so eine fake zuschreiben. Die Mädchen machen ihren Chob und das alle sehr gut.
Ich bin seit 12 Jahre hier Gast wen mir was nicht gefällt, dann sag ich es Carmen.
Die ist ein echter Kommentar von mir und keine Fake von Carmen.
l.G. Peter.

27.07.2013
ein ex-Model

Georg - hast recht!!! alle Kommentare sind gefaket!!! auch alle Schwärmereien über die Mädels und ihre Künste - NUR LÜGEREI!

Hallo Andre - wie Du ja als Ex-Model weisst, habe ich nicht nötig zu lügen. Alle Kommentare sind ECHT.! Scheinst ja ziemlich sauer darauf zu sein, dass ich dich nicht mehr als Model nehme, aber das Du deswegen so ein Unfug behauptest ist schon traurig..
Carmen

11.07.2013
Sheela

Hallo Carmen, ich wünsche Dir und Deinem gesamten Team ein ruhiges und erholsames Osterfest. Einen ganz lieben Gruß an meine "Freundin" Vanessa , Drück sie mal ganz lieb von mir.
Bis bald.

27.03.2013
Walter53

Hallo georg ,wenn du negatives von Carmens Paradies suchst mußt du wo anders hin.Hier gibt es nur schönes,sonst würde ,glaube ich niemand mehr kommen.Mit einer solchen Einstellung solltest du diesen Ort meiden!Die Mädels geben sich die größte Mühe uns"Männer"zu beglücken und du jammerst hallo!

03.03.2013
carsten1605

...und es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass der Mensch Streicheleinheiten braucht. Gerades diese Woche in hr1 zu hören!

03.03.2013
georg

was komisch ist, hier gibt es nie etwas negatives zu lesen.
das heist die kommentare sind ALLE von carmen gefaket.
deswegen komme ich schon lange nicht mehr.......

27.02.2013

[1] 2

Kommentar schreiben